CHRONIK DER FIRMA FRACHTRASCH

PRÜFUNG. BERATUNG. DIGITALE KOMPETENZ.

2021 – FRACHTRASCH IST TOP-INNOVATOR 2021

Bestätigung unserer herausragenden Leistung: Im Juni 2021 wurde uns offiziell die begehrte Auszeichnung verliehen. Wir freuen uns alle: „Das Vertrauen unserer Kunden bestätigt unsere Arbeit als Berater für den Mittelstand.“

Die dritte Auszeichnung nach 2017 und 2019 zeigt unsere Spitzenposition in Europa bei Logistikkonzepten, Transportkostenoptimierung und Frachtenrevision.

2019 – FRACHTRASCH IST TOP-INNOVATOR 2019

Die Unternehmensgruppe Frachtrasch international aus Braunschweig hat bei der 26. Ausgabe des Innovationswettbewerbs TOP 100 den Sprung unterdie Besten geschafft. Das Unternehmen wird deshalb am 28. Juni von dem Mentor des Wettbewerbs, Ranga Yogeshwar, sowie dem wissenschaftlichen Leiter des Vergleichs, Prof. Dr. Nikolaus Franke, und compamedia in der Frankfurter Jahrhunderthalle ausgezeichnet. Anhand einer wissenschaftlichen Systematik bewertet TOP 100 das Innovationsmanagement mittelständischer Unternehmen und die daraus resultierenden Innovationserfolge. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte das Unternehmen mit 92 Mitarbeitern besonders in der Kategorie „Innovative Prozesse und Organisation“.

2017 – WIR SIND AUSGEZEICHNETER TOP-BERATER

Wieder ein Beleg für unsere Marktführerschaft im Bereich Transportkostenoptimierung und Frachtenrevision in Europa. Die Geschäftsführung dankt dafür vor allem allen Mitarbeitern, ohne die dieser Erfolg nicht möglich gewesen wäre! Wir bringen den Mittelstand erfolgreich und effizient in die Zukunft der Logistik 4.0!

deest

2016 – WECHSEL IN DER GESCHÄFTSFÜHRUNG

Eike van Deest übernimmt die Geschäftsführung, nachdem Matthias Rasch in Ruhestand gegangen ist. Eike van Deest war schon einige Jahre Geschäftsführer einer Tochtergesellschaft in der Unternehmensgruppe und ist seit Schulzeiten mit dem Unternehmen verbunden

umfirmirung 1

2009 – 90 JAHRE MARKTFÜHRERSCHAFT

Frachtrasch international stellt sich mit Kompetenz aus fast einem Jahrhundert und jugendlichem Elan jeder Anforderung der verladenden Wirtschaft und agiert erfolgreicher als je zuvor. Das Unternehmen ist Europas größtes privates unabhängiges Frachtenprüfungs- und Verkehrsberatungsunternehmen für Industrie und Handel.

Matthias Rasch

2006 – VERÄNDERUNG IN DER GESCHÄFTSFÜHRUNG

Matthias Rasch übernimmt die Geschäftsführung.

75 jahre 1

1994 – IN DIE 90ER JAHRE …

Die klassische Frachtenprüfung verlor an Bedeutung, während der Bedarf an Verkehrsberatung immer weiter stieg. Nach 75 Jahren heißt es für Frachtrasch: „Aufbruch zu neuen Ufern!“ Das Tochterunternehmen Rasch Consulting GmbH wird gegründet und widmet sich fortan dem Supply Chain Management.

Andreas Klose

1981 – IN DIE 90ER JAHRE …

Andreas Klose war von 1981 bis 2006 geschäftsführender Gesellschafter und prägte die Unternehmensstrategie der vergangenen Jahrzehnte.

H. D. Klose

1957 – NACHFOLGER

Nach dem Tod von Norbert Rasch führte H. D. Klose ab 1957 die Geschäfte des Unternehmens allein weiter. Unter seiner Leitung entwickelte sich die Firma zu ihrer heutigen Größe und Bedeutung.

Margrit Rasch und H. D. Klose

1948 – VERMÄHLUNG

Kurz nach der Währungsreform, im Juli 1948, heiraten Margrit Rasch und H. D. Klose

Norbert Rasch

1947 – GESCHÄFTSFÜHRUNG

Der Sohn, Norbert Rasch, übernahm mit seinem zukünftigen Schwager, H. D. Klose, die Geschäftsführung der Firma.

Marie Rasch

1945 – DER WIEDERAUFBAU

Nach vollständiger Zerstörung des Frachtraschhauses in der Jasperallee begann der Wiederaufbau unter Leitung von Marie Rasch.

Otto Rasch verstarb

1939 – TOD DES GRÜNDERS

Dieses Jahr war gleich in zweifacher Weise für FRACHTRASCH ein Schicksalsjahr: Otto Rasch verstarb; im September begann der 2. Weltkrieg.

firma expandiert

1933 – DIE FIRMA EXPANDIERT WEITER …

Ohne Pause ging es weiter. Mittlerweile hatte die Firma 50 Mitarbeiter und wurde zur offiziellen Kontrollstelle für mehr als 100 Verbände erklärt. Die Zentrale in der Jasperallee 82 wurde bezogen.

haus anker

1924 – GRÖSSERE BÜRORÄUME SIND NÖTIG

Die Inflation war überstanden! Schon mussten größere Räume im Haus „Anker“ am Kohlmarkt bezogen werden

umzug frachtrasch

1923 – DER ERSTE UMZUG

Vom Kleinstbetrieb zum Unternehmen mit 22 Mitarbeitern. Der erste Umzug erfolgte in die Büroräume des „Einhornhauses“ in der Münzstraße

gruendung frachtrasch

Die Gründung

Am 1. März 1919 gründete Otto Rasch in Braunschweig die „Deutsche Frachtenprüfungsstelle Otto Rasch“, die später als FRACHTRASCH bekannt wurde.